Alpbach-Stipendium für JungjournalistInnen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Das Austrian Institute of Technology (AIT) hat sich freundlicherweise bereit erklärt, die Kosten für Unterkunft und Teilnahme an den Technologiegesprächen des Europäischen Forums Alpbach vom 23. bis 25. August 2012 für drei JungjournalistInnen zu übernehmen, die sich beim Klub der Bildungs- und Wissenschaftsjournalisten um ein Stipendium bewerben.

Mit diesem Stipendium sollen vor allem KollegInnen gefördert werden, deren Teilnahme in Alpbach nicht von einer Redaktion finanziert wird. Bei Interesse bitte ein Mail mit kurzem Motivationsschreiben inklusive den Medien, für die man derzeit arbeitet bzw denen die Geschichte angeboten werden soll, an klub@aon.at

Dieses Stipendium wird an Mitglieder des Klubs für Bildungs- und Wissenschaftsjournalisten vergeben: Es ist aber möglich, gleich mit der Bewerbung um das Stipendium neues Klubmitglied zu werden. In dem Fall bitte den Wunsch, dass man Mitglied werden möchte, im Mail an klub@aon.at anführen.

Die StipendiatInnen werden vom AIT beim Europäischen Forum angemeldet und zahlen keine Teilnahmegebühr. Für Reise- und Aufenthaltskosten erhalten sie  je € 400,-, die von AIT direkt überwiesen werden. An- und Abreise sowie die Zimmerbuchung müssen selbst vorgenommen werden. Eine Liste von Hotels und Pensionen in Alpbach und Umgebung  findet sich hier: http://www.alpbach.org/index.php?id=1528. Ein Tipp: Es gibt Pendelbusse ins Inntal; Hotels in Kramsach oder Reith können also genau so gebucht werden (und sind meist billiger als in Alpbach).

Mit kollegialen Grüßen

Veronika Schmidt und Oliver Lehmann

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>