Jetzt anmelden: Diversity-Training für Journalistinnen und Journalisten‏

Unser nächster Kurs regt zum Erzählen der unerzählten Geschichten an: Diversity ist nicht nur professionelle Herausforderung, sondern auch Chance zum Finden neuer Themen und Erreichen weiterer Zielgruppen.

Trainerin: Pari Niemann* vom NDR

Gast: Frans Jenneckens, Direktor des niederländischen Senders NTR

Kostenbeitrag: Durch Kooperation mit der EU-Grundrechteagentur Euro 90,-

Termin: 12. und 13. April

Anmeldung: bis 29. März

Details: http://www.fjum-wien.at/wp/kurse/diversity-toolkit-vom-nutzen-der-vielfalt-fur-den-journalismus/

Weitere fjum_Kurse mit österreichischen und internationalen ReferentInnen: http://www.fjum-wien.at

* Pari Niemann war von 1990 bis 1994 Referentin im niedersächsischen Frauenministerium. Von 1994 bis 2011 Gleichstellungsbeauftragte beim NDR Landesfunkhaus Niedersachsen. Seit 1998 als Freie Coach, interkulturelle Trainerin, Karriereberaterin und Diversity-Trainerin tätig. Gründungsmitglied und bis 2009 im Vorstand des Fachverbands Gender Diversity, Fachverband für genderkompetente Bildung und Beratung. Mitglied des Vereins „Neue Deutsche Medienmacher“. Ab 2011 Referentin der Direktion mit der Aufgaben: Coaching, Mediation und Diversity. Initiatorin und Beiratsmitglied des Niedersächsischen FrauenMedienPreises (Juliane-Bartel-Medienpreis); Boardmitglied der Eurovision Intercultural & Diversity Group. Die gebürtige Iranerin lebt seit 1972 in Deutschland und ist Mutter von drei Söhnen.

dr. daniela kraus

geschäftsführung
+43 6991 489 48 48

fjum_forum journalismus und medien wien
karl farkas gasse 18
1030 wien
+43 1 997 27 96

www.fjum-wien.at

bit.ly/fjum_blog

www.facebook.com/fjumwien

@fjumwien

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>